Seit 1954 entwickelt und fertigt Arpa hochwertige HPL-Platten, die in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden: bei Architekturprojekten und im Bereich Interior Design, in der Gesundheitsbranche sowie in Werften, im Transportwesen und Gastrogewerbe, Ladenbau und in Küchen. Die Produktauswahl ist sehr breit gefächert und bietet verschiedene Optiken und Strukturen an.

Die Schichtstoff-Dekorlaminate von Arpa werden in dem 150.000 m2  großen Werk im piemontesischen Bra hergestellt und sind Ausdruck der lebendigen und originellen Kreativität, die das made in Italy auszeichnen.
60 Jahre Forschung, fortschrittliche Technologie und ständige Weiterbildung des Personals haben dazu geführt, dass das Unternehmen auf dem Weltmarkt ganz oben angesiedelt ist und den Ruf hoher Zuverlässigkeit genießt; Ein Unternehmen, das sich dank kompetentem Personal, Qualität, großes Sortiment, Flexibilität und Serviceleistung von den anderen unterscheidet.

Arpa ist sich nicht nur seiner Verantwortung gegenüber aller Interessensgruppen bewusst sondern auch seiner sozialen und nachhaltigen Aufgaben und hat daher im Jahr 2008 einen Verhaltenskodex verabschiedet, der die gemeinsamen Vorgehensweisen regelt und für Werte wie Integrität, Transparenz und Verantwortung steht.

Unternehmen
Verhaltenskodex
Organisationsmangement